Navigieren auf enex.me

Was ist ein Durchlauferhitzer?

Ein Durchlauferhitzer ist ein fest installiertes Gerät, zur Warmwassererzeugung. Was sind Vor- und Nachteile von Durchlauferhitzern und was für Arten von Durchlauferhitzern gibt es?

Im Gegensatz zu einem Boiler, in welchem eine begrenzte Menge an Warmwasser gespeichert ist, besitzt ein Durchlauferhitzer keinen Speicher. Das Wasser wird direkt beim Verbrauch erhitzt, was eine konstante Versorgung mit Warmwasser ohne Mengenbeschränkung führt.

Vor- und Nachteile von Durchlauferhitzern

Vorteile

Zu den Vorteilen von Durchlauferhitzern im Vergleich zu anderen Warmwasseraufbereitungsanlagen können folgende Merkmale gezählt werden:

  • geringer Platzverbrauch
  • tiefere Installationskosten
  • minimale Wärmeverluste beim Wassertransport durch kurze Leitungswege des heissen Wassers
  • unbegrenzte Warmwasserzufuhr
  • Langlebigkeit
  • Kompaktheit
  • wenig Wartungsarbeiten

Nachteile

Folgende Nachteile haben Durchlauferhitzer:

  • hoher Energieverbrauch bei der Nutzung
  • höhere Energiekosten: Da kein Speicher vorhanden ist, kann man weder von tiefen Stromkosten im Niedertarif profitieren noch eigenen Solarstrom nutzen, um Warmwasser dann zu erwärmen, wenn es besonders günstig ist.
  • Temperatureinstellung z.T. erschwert: Speziell ältere, ungeregelte Modelle liefern immer die gleiche Wärmeenergie. Je nach Durchflussmenge ändert sich so die resultierende Wassertemperatur.

Was für Durchlauferhitzer gibt es?

Es gibt unterschiedliche Arten von Durchlauferhitzern. Folgende Typen sind zu unterscheiden:

  • elektronische Durchlauferhitzer
  • hydraulische Durchlauferhitzer
  • Gas-Durchlauferhitzer
  • Mini-Durchlauferhitzer und Kleindurchlauferhitzer
  • Kompaktdurchlauferhitzer
  • Untertischgeräte
  • elektrischer Wasserhahn

Was ist ein Brenner und worauf muss man achten?

Im Brenner wird der Brennstoff – meist Öl, Gas oder Holz – verbrannt, um Wärme zu gewinnen. Es gibt einstufige Brenner und modernere, mehrstufige beziehungsweise modulierende Brenner.

5 Batterien nebeneinander

Batterien oder Akkus: Was ist besser?

Batterien, die auch Primärbatterien genannt werden, sind nach ihrer Entladung nutzlos. Akkus, sogenannte Sekundärbatterien, kannst du wieder aufladen. Dies ist der wichtigste Unterschied zwischen Batterien und Akkus. Doch was ist besser?