Navigieren auf enex.me

Welche Sektoren benötigen am meisten Energie?

Für was und in welchen Sektoren verbraucht die Schweiz am meisten Energie? Hier gibt es die Rangliste.

Liste

Die Schweiz verbrauchte im Jahr 2019 am meisten Energie für folgende Aufgaben :

  1. Mobilität im Inland: 232,9 Petajoule (PJ) – mehr als 31 Prozent des Gesamtverbrauchs
  2. Raumwärme – also Heizenergie: 223,1 PJ (30 %)
  3. Prozesswärme für technische Verfahren wie Trocknen, Schmelzen oder Schmieden, sowie Abwärme: 95,9 PJ
  4. Antriebe und Prozesse wie Waschen und Trocknen, Kühlen, Prozesse in Industrie und Landwirtschaft: 69,6 PJ
  5. Warmwasser ist einer der grössten Energiefresser im Haushalt: 45,6 Petajoule (gut 6 %).
  6. Klimaanlagen, Lüftung und Haustechnik verschlingen pro Jahr 22,6 PJ.
  7. Beleuchtung hat dank LED in den letzten Jahren kräftig abgenommen: 19,9 PJ (rund 2,5 %)
  8. Information, Kommunikation und Unterhaltung: 10,9 Petajoule
  9. Übriges: 21,1 Petajoule

Energieverbrauch insgesamt in der Schweiz 2019: 741,5 Petajoule. Ausgeklammert sind in der Rangliste der Tanktourismus mit 3,6 PJ und der internationale Flugverkehr mit 77,5 PJ. Nimmt man diese dazu, ergibt sich ein Total von 822,7 Petajoule.

Quelle: BFE, Analyse des schweizerischen Energieverbrauchs 2000–2019 nach Verwendungszwecken, Oktober 2020.

Energieverbrauch nach Sektoren

Die Aufteilung nach Sektoren ist in der folgenden Tabelle dargestellt. Sie umfasst für 2019 einen Endenergieverbrauch von 741,5 Petajoule. Im Vergleich zum Wert des Jahres 2000 von 763,3 Petajoule enspricht dies einer Abnahme um nur gerade 3 %. Am Anfang des Jahrtausends verbrauchten die privaten Haushalte noch am meisten Energie, mittlerweile wurden sie vom Sektor Verkehr überholt.

Sektor Menge 2000 Menge 2019 Anteil 2019
Verkehr 224,4 PJ 232,9 PJ 31,4 %
Private Haushalte 237,8 PJ 224,8 PJ 30,3 %
Industrie 167,0 PJ 156,5 PJ 21,1 %
Dienstleistungen und Landwirtschaft 134,1 PJ 127,3 PJ 17,2 %
Angaben in Petajoule (PJ), Quelle: BFE, Analyse des schweizerischen Energieverbrauchs
Bunte Pfeile von Rot (unten) bis Grün (oben) mit den Buchstaben G (unten) bis A (oben)

Was ist die Energieetikette?

Die Energieetikette bietet Informationen zur Energieeffizienz und zu weiteren Eigenschaften von Elektrogeräten und anderen Produkten.

Von der Wiege bis zur Bahre mit 2000 Watt

Bewohnerinnen und Bewohner jeden Alters gehören zur Gesellschaft und darum auch zu den Merkmalen der 2000-Watt-Areale. Einblick ins Zürcher Hunziker-Areal.