Etwas mit Umwelt studieren

Energiewende, Nachhaltigkeit, … das gibt noch lange viel Arbeit. In der Schweiz kannst du auswählen, wo du in diesem Feld studieren willst. Eine zukunftssichere Ausbildung für Aufgaben mit Sinn.

Schau dir im kurzen Video die vielen Facetten der Energie- und Umwelttechnik an. Das sieht doch spannend aus! Wenn du dir vorstellen kannst, ein Studium im Bereich Ökologie und Umweltschutz anzupacken, dann ist das vielleicht etwas für dich.

Was für Fächer und Themen gehören zum Studium Energie- und Umwelttechnik?

Zwischen den einzelnen Fachhochschulen mag es Unterschiede geben. Darum sehen wir uns einfach ein Beispiel an: An der OST stehen folgende Fächer auf dem Studienplan für den Titel BSc in Energie- und Umwelttechnik:

  • Erneuerbare Energien: Solartechnik, Photovoltaik, Windenergie, Wasserstoff und Brennstoffzellen, Wärmepumpen und Geothermie, Wasserkraft, Biomasse und Biogas, Gebäudetechnik und Bauphysik
  • Umwelttechnik: Abfalltechnologien und Recycling, Wasseraufbereitung, Luftreinhaltung sowie Ökomanagement und Umweltökonomie

Wo studieren?

Boppeler und Stark unterwegs

Boppler und Stark und Sonnenenergie

Die Sketches von Giacobbo/Müller sind legendär. Hast du gewusst, dass sich sogar die schmierigen Schlaumeier Boppeler und Stark mit dem Thema Sonnenenergie befasst haben?

Wohnkomfort mit Minergie

Ein Gebäude bietet Schutz vor Lärm und anderen Belästigungen und sorgt für angenehme Temperaturen – bei möglichst wenig Energieverbrauch. Was ist sonst noch wichtig für den Wohnkomfort?