Navigieren auf enex.me

Was bedeutet die Bezeichnung A+++ bzw. A++ oder A+?

A+, A++ und A+++ sind Bezeichnungen für Energieeffizienzklassen. Ab 2021 gibt es in der Schweiz und in der EU neue Energieetiketten.

A

Die Energieeffizienzklassen entsprechen der Bewertungsskala für die Energieetikette. Diese Skala ist je nach Gerätekategorie unterschiedlich. Auf der Energieetikette ist jeweils die gültige Skala dargestellt. Diese kann von G (sehr schlecht) bis A+++ (sehr gut) reichen, aber auch nur die Buchstaben A bis G umfassen. Wobei A wiederum für die effizientesten Geräte steht.

Der Unterschied von A+++ zu A bei Waschmaschinen

Wie viel Strom spart eine gute Waschmaschine? Als Beispiel vergleichen wir eine Waschmaschine mit der Effizienzklasse A+++ und eine der Referenzklasse A. Das Gerät der Klasse A+++ bietet ein Energiesparpotenzial von 32%. Bei einer Waschmaschine der Klasse A++ liegt das Einsparpotenzial bei 24% – sie spart also immer noch fast ein Viertel des Stroms im Vergleich zu einer Maschine der Klasse A.

alte Energieetikette für eine Waschmaschine mit den Kategorien D bis A-plus-plus-plus, daneben die neue mit den Kategorien G bis A
Die Energieetikette für diverse Haushaltsgeräte wurde überarbeitet und ist seit März 2021 gültig. (Grafik: Energie-Experten)

Energieetikette 2021

Neuerungen im Detail auf www.energie-experten.ch – das gilt neu in der Schweiz und in der EU für TV-Geräte, Computer-Monitore, Geschirrspüler, Waschmaschinen und Waschtrockner.

Was versteht man unter dem Begriff «graue Energie»?

Die graue Energie ist die Energiemenge, welche über den gesamten Lebensweg eines Produktes benötigt wird.

Vorher-Nacher-Vergleich eines Raums nach Renovation

Was sind Fördergelder und wie kann man diese beantragen?

Fördergelder sind finanzielle Mittel, die oft vom Staat bereit gestellt werden, um nachhaltige Projekte von Einzelpersonen oder Unternehmen zu unterstützen. Die Möglichkeiten sind ortsabhängig.